Glues

Was bedeutet Glues?

Unter dem Begriff Glues, den man am besten mit dem deutschen Wort Kleister übersetzen kann, werden Klebstoffe verstanden, die aus organischen Stoffen hergestellt werden. Die entsprechenden Basismaterialien wie Baumharze, Getreidestärken, Eiweiß oder auch aus tierischen Knochen extrahierte Substanzen wurden schon seit Jahrtausenden zur Herstellung von Kleistern benutzt und stellten über lange Zeiträume die einzigen Klebstoffe dar; sie sind auch heutigentags durchaus noch in Gebrauch.

 

Erste Hilfe bei Kontakt der Haut mit Cyanacrylatklebern

Sollte es zu einem unerwünschten Kontakt der Haut mit dem erwähntem Kleber kommen, ist unbedingt ein reflexartiges Abziehen zu unterlassen, da die Verbindung zwischen Hautoberfläche und Kleber so intensiv ist, dass es zu Verletzungen bis hin zu einem Abreißen der oberen Hautschichten kommen kann. Durch mehrmaliges Benetzen mit Wasser und Seife kommt es recht schnell zu einem Ablösen des Klebers. Wichtig: Insbesondere bei Verklebungen der Augenlider niemals versuchen, diese mit Gewalt zu öffnen; hier insbesondere ist sofortiges Anfeuchten mit warmem Wasser hilfreich.
Vorbeugen ist besser: Sekundenkleber (wie alle Chemikalien) sollten niemals in Reichweite von Kunden, insbesondere von Kindern aufbewahrt werden!

Link zum Nageldesign online Shop von Aktuell Cosmetics. Marken wie IBD, Ez Flow und Aktuell Cosmetics
Angaben über das Buch: Nageldesigner in Perfektion