Resinprodukte für Nageldesign

Beim Arbeiten mit dem Fiberglas- oder Wrapsystem wird ein Stabilisierungsmaterial auf den Naturnagel aufgetragen - Resin. Es handelt sich dabei um einen Flüssigwerkstoff, der chemische Substanzen (Polyurethane) mit ähnlichen Eigenschaften wie die der Cyanacrylatkleber enthält. Typisch für Resin ist seine lange Haltbarkeit. Resin ist von seiner Konsistenz her als dick- oder dünnflüssiges Produkt erhältlich. Unabhängig hiervon erfolgt die Aushärtung unter Zusatz eines sog. Aktivators, der häufig Aceton enthält. Durch seinen Gebrauch wird ein rasches Arbeiten möglich und es resultiert eine langfristige Stabilität der Resinträgerschicht. Aktuell ist das Fiberglas- oder Wrapsystem im deutschsprachigen Raum nicht so weit verbreitet, obwohl es zu den ältesten Produktsystemen gehört. Die Gründe hierfür sind, dass früher prinzipiell Gewebestreifen in das Produkt eingearbeitet werden mussten, um eine höhere Flexibilität des ausgehärteten Produktes zu gewährleisten. Inzwischen sind jedoch Resinzubereitungen auf dem Markt, die auch nach der Aushärtung so elastisch bleiben, dass eine Gewebematte nicht mehr zwingend erforderlich ist. Aber selbst bei Verwendung einer Gewebematte kann heutzutage durch den Gebrauch entsprechend dünnflüssiger Resinprodukte, die das Gewebe durchtränken, eine völlige Durchsichtigkeit erreicht werden, sodass von den Gewebestreifen in der fertigen Modellage nichts mehr zu bemerken ist. Der hauptsächliche Vorteil eines Fiberglas- oder Wrapsystems besteht jedoch in der außerordentlich stabilen und unproblematischen Anhaftung an den Naturnagel und zwar auch dann, wenn dieser einen hohen Feuchtigkeits- oder Ölgehalt aufweist. Aus diesem Grund ist dieses Modellagematerial besonders für die Anwendung bei derartigen „Problemnägeln“ zu empfehlen.

Link zum Nageldesign online Shop von Aktuell Cosmetics. Marken wie IBD, Ez Flow und Aktuell Cosmetics
Angaben über das Buch: Nageldesigner in Perfektion